Über Nicaragua2023-04-21T18:02:38+00:00

Daten von Interesse

Der Name Nicaragua stammt von einem Wort der Ureinwohner, der Nahuatl-Wurzel, mit dem das schmale Gebiet, das heute den Cocibolca-See vom Pazifik trennt, während der spanischen Eroberung bezeichnet wurde. Es stammt von den Cacique, die dieses Gebiet bei der Ankunft der ersten Eroberer beherrschten: Nicarao. Der Begriff wurde später auch auf den Stamm angewendet, der diese Region besetzte: Los Nicaraguas oder Niquiranos.

  • 15 Departements und 2 autonome Regionen

  • Spanisch ist die Amtssprache des Staates. Die Sprachen der Gemeinschaften der Karibikküste Nicaraguas werden in den gesetzlich festgelegten Fällen auch offiziell verwendet.

  • Nicaragua ist ein säkulares Land.

  • Córdoba (genauer Wechselkurs erfragen Sie in https://www.bcn.gob.ni/). US-Dollar werden in allen kommerziellen Einrichtungen akzeptiert.

  • Tropisches Klima, es gibt zwei Jahreszeiten: trocken (November – April) und regnerisch (Mai – Oktober). Das durchschnittliche Klima ist warm und schwankt um 31 °C.

  • Zeitzone ist: GMT–6:00

  • Die Stromversorgung beträgt 110 V, 60 Hz, wobei derselbe Steckertyp mit zwei horizontalen Linien verwendet wird.

FAQs

Was sind die Einreisebestimmungen für die Einreise in das Land?2022-06-17T22:34:36+00:00

Um in das Land einzureisen, müssen Sie:

  1. Einreise über eine autorisierte Grenzkontrollstelle.
  2. Legen Sie einen Reisepass vor, der länger als 6 Monate gültig ist, oder ein von Nicaragua anerkanntes Migrationsdokument.
  3. Falls erforderlich, Einreisevisum oder Aufenthaltskarte mitführen.
  4. Halten Sie die für die Einwanderungsabfertigung festgelegten Verfahren und Tarife ein.

Visum

Kategorie A: visafrei.

Kategorie B: konsularisches Visum, ohne Beratung oder Grenzvisum. Kosten von USD$ 50.00.

Kategorie C: konsultiertes Visum, die Voraussetzungen für die Erteilung des Visums, müssen vom ausländischen Staatsbürger vor der diplomatischen und/oder konsularischen Vertretung Nicaraguas im Ausland vorgelegt werden.

Es wird empfohlen, das Online-Formular für eine agile und sichere Einreise sieben Tage vor der Einreise auszufüllen.

Impfstoffe

Das Allgemeine Gesundheitsgesetz und seine Reformen zur Bekämpfung und Verhütung von Krankheiten legen für die Einreise in das Land in Bezug auf das Internationale Impfzeugnis gegen Gelbfieber fest, dass alle Reisenden aus einem Land mit Risiko einer Übertragung der Krankheit gem Liste der Weltgesundheitsorganisation WHO ist die Vorlage einer Bescheinigung oder eines Impfpasses gegen Gelbfieber erforderlich.

Sie legen keinen internationalen Gelbfieber-Impfpass vor:

  • Reisende, die durch ein Land mit Übertragungsrisiko reisen
  • Personen aus Ländern ohne Übertragungsrisiko, die sich mindestens 24 Stunden in Panama aufhalten
  • Unter 1 Jahr alt oder über 60 Jahre alt
  • Unterstützt durch medizinische Beweise für schwangere Frauen, stillende Frauen, Menschen mit Allergien gegen Eier und mit geschwächter Immunität

 

Touristengebühr:

Jeder Ausländer muss bei der Einreise einen Betrag von entrichten  $10.00 Dollar oder dessen Gegenwert in Landeswährung in Touristenkartenkonzept. Staatsangehörige der CA-4-Abkommensländer (Honduras, El Salvador, Guatemala und Nicaragua) sind von dieser Gebühr befreit.

Bei der Einreise in das Land über die Landgrenzposten müssen sie bezahlen:

  1. $5.00 Dollar oder dessen Gegenwert in Landeswährung in Konzept des Eintrags eines Fahrzeugs.
  2. $10.00 Dollar oder dessen Gegenwert in Landeswährung in Konzept des Eintrags eines Mikrobusses.
  3. $15.00 Dollar oder dessen Gegenwert in Landeswährung in Buseintrittskonzept.

Covid-19

Nein, ab dem 16. Juni 2022 hat Nicaragua die negative PCR-Testanforderung für die Einreise in das Land abgeschafft. durch einen vollständigen Impfplan gegen Covid-19 ersetzt, die von Reisenden, Passagieren und Besatzung an jeder Grenzstelle (Luft, Land oder See) vorgelegt werden muss.

Das Jahr der Anwendung von Impfstoffen stellt kein Hindernis dar, und der vollständige Zeitplan entspricht zwei Dosen, die derselbe Impfstoff sein oder kombiniert werden können, und im Fall von Sputnik Light und Janssen/Johnson & Johnson einer Dosis. Der Impfpass bzw. die Impfbescheinigung kann physisch oder digital vorgelegt werden, teilt das Gesundheitsministerium mit.

Das Land akzeptiert alle von der Weltgesundheitsorganisation WHO zugelassenen oder in Nicaragua registrierten Impfstoffe: Sputnik V, Sputnik Light, Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Covishield, Soberana 02, Abdala, Janssen, Sinopharm und Coviran.

Diejenigen Personen, die den vollständigen Impfplan nicht einhalten, müssen innerhalb von 19 Stunden von der Probenahme bis zur Einreise in das Land ein negatives Ergebnis der RT-PCR für Covid-72 (Nasen-Rachen-Abstrich) vorlegen.

Flächenlinien2023-04-20T20:50:51+00:00
Ist ein PCR-Test für die Einreise erforderlich?2023-07-26T21:39:18+00:00

Nein, ab dem 21. Juli 2023 ist es für Touristen und Staatsangehörige, die über einen der Grenzposten in das Land einreisen, nicht mehr erforderlich, einen Impfnachweis oder eine Ablehnung gegen das Virus vorzulegen.

Sind unsere Grenzen offen?2022-03-01T20:13:45+00:00

Ja, alle unsere Landesgrenzen sind für die Einreise geöffnet.

Ist es notwendig, ein Formular auszufüllen, um in das Land einzureisen?2022-03-02T14:32:11+00:00

Bürger, die auf dem Luftweg in das Land einreisen, müssen die Ein-/Ausreisekarte ausfüllen und die erforderlichen Informationen, insbesondere den Kontakt im Land, ordnungsgemäß ausfüllen.

Aufgrund der Pandemie wird empfohlen, vor der Einreise das Online-Formular auszufüllen, um Menschenansammlungen zu vermeiden und eine flexible und sichere Einreise zu gewährleisten.

https://solicitudes.migob.gob.ni/

Welche Gesundheitskontrollverfahren werden an den verschiedenen Grenzposten angewendet?2022-06-17T22:24:10+00:00

An allen Grenzkontrollstellen des Landes gibt es festgelegte Protokolle, um die Sicherheit aller Besucher des Landes zu gewährleisten. Bei allen Einreisenden werden Temperaturkontrollen durchgeführt und vom Gesundheitsministerium telefonisch nachverfolgt.

Was passiert, wenn ein Reisender Fieber oder Atembeschwerden hat?2022-02-17T19:55:22+00:00

Bürger anderer Nationalitäten, die bei der Ankunft im Land Fieber oder Atembeschwerden aufweisen, dürfen nicht einreisen. Staatsangehörige können gemäß dem vom Gesundheitsministerium (MINSA) festgelegten Protokoll einreisen und in Heimunterkünfte gehen.

Kontakte

Wenn Sie in Nicaragua sind und Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, die folgenden Telefonnummern zu wählen 

  • Weißes Kreuz: 128

  • Feuerwehrleute:115

  • Polizei: 118

  • Internationaler Flughafen: 2276-9180

  • Minsa: 2264-7630, 2264-7730, Durchwahl: 1388

  • Migration und auswärtige Angelegenheiten: 2251-2271 / 2251-2272

  • Nationale Hafengesellschaft: 2222-2059 / 2268-0252

  • Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten: 2244-8000 / 2244-8007

Zum Seitenanfang