Die volkstümliche Architektur der Gemeinde San Lucas spiegelt die Traditionen dieses indigenen Volkes wider, das seine Häuser mit Materialien wie Taquezal und Lehmdächern gebaut hat und sie über die Zeit hinweg als Zeugnis ihrer angestammten Kultur bewahrt hat.

Pfarrkirche

Pfarrkirche: Vor mehr als 200 Jahren errichtete die Gemeinde El Quebracho die erste Einsiedelei, eine improvisierte Laube aus Ästen und Gras für die Feier von Messen. Die heutige Kirche ist eine moderne Konstruktion aus Block- und Stahlbeton, für das Dach wurden die Ziegel des Vorgängerbaus verwendet. Auf der Vorderseite ist das Bild der Virgen de la Concepción abgebildet.

Stadtpark: Sie befinden sich wie die Kirche auf demselben Grundstück und gelten aufgrund des 1938 von den Kapuzinermissionaren aufgestellten Kreuzes als historische Stätte. Zwischen 1996 und 2001 wurde der Park mit Hilfe der Gemeinde mit Bäumen bepflanzt. und der Umbau ist derzeit im Gange.

Amtsgerichte: Ort, an dem junge Leute Volleyball, Fußball und Basketball üben.

Bildergalerie

Touristische Angebotskarte

2023-01-23T17:59:07+00:00

Teilen Sie diese Informationen in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk!

Zum Seitenanfang