Der Name der Gemeinde geht auf Santa Teresa zurück, deren Bildnis in der Gründungszeit auftauchte, mehrmals in das Haus des Pfarrers überführt wurde und auf dem ursprünglichen Grundstück wieder auftauchte, weshalb man sich dazu verpflichtete, an dieser Stelle ihre Kirche zu errichten.

Die territoriale Lage dieser Gemeinde an der Grenze zwischen den Nahuas von Rivas und den Chorotegas des Plateaus des heutigen Departements Carazo wird durch die vorspanischen Überreste der einheimischen Siedler belegt.

Das Gebiet von Santa Teresa war eines der ersten Gebiete, in dem die spanischen Eroberer auftauchten, weshalb die Integration in die Kolonie schnell erfolgte. Die Überreste benachbarter Städte schlossen sich 1729 zur Stadt zusammen.

Die einheimische Bevölkerung wurde durch die Ankunft von Einwanderern ergänzt, die sich zunächst im Guitital-Gebiet, Puertas Viejas genannt, niederließen. Diese ersten Siedler widmeten sich dem Anbau von Zuckerrohr, Kaffee und der Viehzucht.

Im Jahr 1860 erscheint es als Stadt; Im Jahr 1916 wurde ihr der Titel einer Stadt verliehen und am 17. November 1949 wurde ihr der Titel einer Stadt verliehen.

Ausdrücke und künstlerische Manifestationen

Ballett-folklorico-San-Francisco,-Santa-Teresa

San Francisco Folklorisches Ballett

Tanz

der alte Mann und die alte FrauEs handelt sich um einen Paartanz, der die Schutzpatronin und den Schutzpatron einer Hacienda darstellt, die auf einem Patronatsfest tanzen werden. Beide Tänzer sind männlich und verdecken ihre Gesichter mit Masken, um ihre Identität zu verbergen.

Schule für Tanz und Musik San Francisco, liegt im Viertel El Calvario.

Musik 

Die Musikgruppen der Gemeinde: Musical Impact, Thunder und El Potrillo Consentido, Solokünstler.

Maler

Cesar Augusto Álvarez Jirón, bildender Künstler

Legenden

Der Cegua, der Nagua-Karren, die weiß gekleidete Frau mit gebrochener Welle, der süßäugige Priester, der alte Mann vom Berg und die Kobolde.

Überlieferung

Alt ab 15: Ein Wochenende vor Beginn der Patronatsfeierlichkeiten zu Ehren von Santa Teresa de Jesús im Monat Oktober kommen zwei als alte Männer verkleidete Menschen heraus, mit einem Schild, auf dem ursprünglich steht: „Eine Bombe und eine Rakete für Santa Teresa“.

Handwerksberufe

Melcocheras, Sattler, Rosquilleras und Händler.

Lokale Persönlichkeiten, die zur Geschichte und Kultur der Stadt beigetragen haben

Julio Guadamuz, Gründer und Förderer des Schleifenrennens, ist als „Julio Capira“ bekannt.

Marcos Cruz, Stadthistoriker.

Andere Stätten von historischem und kulturellem Interesse 

Gemeinschaftsmuseum „El Huitistal“: Es befindet sich derzeit in der Stadtbibliothek des Instituts Santa Teresa. An diesem Ort werden Gegenstände von kulturgeschichtlichem Wert, Tradition, Geschichte und Kultur der Gemeinde ausgestellt.

Trapiche der Industrialisierung von Panela-Süßigkeiten: präsentieren die charakteristische Süßigkeiten der Gemeinde, hier können Sie an einem Rundgang teilnehmen und mehr über die Zubereitung dieser Zuckerrohr-Süßigkeiten erfahren, die von den Händen der Einwohner hergestellt werden. Man findet sie im ländlichen Gebiet in den Gemeinden Los Cruces, Santa Cruz, Los Castillos, Los Potrerillos, Las Marías und Santa Teresa sowie im halbstädtischen Gebiet an der Straße nach Los Corteses.

Lernen Sie die 12 Werkstätten zur Ausarbeitung kennen Marshmallows, Sie gehören Familien, die sich diesem von Generation zu Generation weitergegebenen Handwerk verschrieben haben, und sind kleine Süßigkeitenskulpturen. Sie befinden sich im Stadtgebiet in den Stadtteilen Guadalupe, San José und Finlandia.

Werkstätten Donuts zubereiten: Sie werden aus Mais hergestellt und befinden sich in den Stadtteilen San Antonio, San José und dem INCEI-Bauernhof.

Artesanías

recycelte Plastiktüten mit denen Hüte, Geldbörsen, Taschen und Gürtel hergestellt werden, in einer Frauenkooperative in der Pufferzone von Chacocente, bekannt als: Weaving for Nature Initiative.

Bildergalerie

Touristische Angebotskarte

2023-01-11T16:34:45+00:00

Teilen Sie diese Informationen in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk!

Zum Seitenanfang