San Francisco de Cuapa liegt nördlich des Departements Chontales. Das Gebiet ist hügelig mit wichtigen Erhebungen: Matayagual (958 m), Monte Cristo (920 m), La Victoria (891 m), Buena Vista (872 m), Las Cuchillas (865 m). Matayagual (858 m), Tumbé (818 m) und Oluma (760 m), alle gehören zur Kategorie der Naturschutzgebiete.

Schlicht-Groß-(Cuapa)

Große Wohnung

Diese Bergspitzen neigen dazu, den trockenen Teil im Südwesten und den feuchten Teil im Nordosten der Gemeinde zu trennen. Im östlichen Bereich stechen die Wasserfälle von El Silencio und La Abundancia hervor. Auch hier laufen Flüsse Murra und Quilile. Der Wasserfall La Tablazón ist eine weitere Ressource, die diesem wässrigen Inventar hinzugefügt wurde.

Las Depths in der Nähe der Gemeinde El Pintor ist eine seltene Stätte von geologischem Interesse. Sie sind tiefe natürliche Risse, die sich über Hunderte von Metern unter einem dichten trockenen Tropenwald erstrecken. Es ist wahrscheinlich, dass dieses System mit den Höhlen von Llano Grande verwandt ist.

Neben Oluma-Hügel fließt der Bach La Mica, ein altes indigenes Heiligtum, das aus den zahlreichen indigenen Gravuren des Ortes abgeleitet werden kann. In den vergangenen Jahrzehnten war es auch Gegenstand bergmännischer Prospektionen.

Pflanzenarten Repräsentativ sind: Jiñocuabo, Schwarzholz, Echte Zeder, Mahagoni, Genízaro, Pochote, Ohr-Guanacaste, Nancites, Toasted Leaf, Acetuna, Espavel, Chilamate und Mango.

Die Fauna Die repräsentative Art besteht aus: Grauhörnchen, Brüllaffen und Spinnen, Kaninchen, Cusuco, Zimtkolibri, Chocoyo-Zapoyolito, Zencontle, Papagei, Specht, Reiher, Gelbbrust-Güis, Pirol, Guardbarranco, Chichiltote, Weißflügeltaube, Bejuquilla und falsche Koralle.

Naturtourismus

Die-Stille-(Cuapa)

Der Schweigesprung

Der Silence-Sprung Es ist ein hoher Wasserfall, der leicht zugänglich ist, da er etwa 100 Meter über dem Meeresspiegel liegt. von der Straße, die nach Murra führt, etwa 15 km. des Stadtgebietes.

In diesem Sektor befindet sich auch die Farm Manuel Zelaya Meneses, die die Tierhaltung nachhaltig mit der Schonung der Waldressourcen verbindet.

Cuapas Stein Es ist das repräsentativste natürliche Element dieser Gemeinde. Mit einer Höhe von 100 Metern von seiner Basis wird er von unerschrockenen Besuchern aus ganz Nicaragua bestiegen. Ihre Legenden sind legendär und malerisch.

Im Medardo Sierra-Farm Hier befindet sich der Wasserfall El Tablazón, er hat eine Tiefe von vier Metern, sein kristallklares Wasser ist ideal, um ein Bad zu nehmen und die ihn umgebende Natur zu genießen. Ein ausgedehnter tropischer Trockenwald schützt diesen Ort.

Monolith oder Stein von Cuapa

Ländlicher und kommunaler Tourismus

Im Gemeinde Llano Grande Sie können eine kleine Molkerei besuchen, die den lokalen Markt mit Käse, Quark und Sahne beliefert.

Fünfte Lydia Es ist eine Referenz der nationalen und mittelamerikanischen Viehzucht für seine mehrfach erhaltenen Auszeichnungen. Besucher können sich mit schönen und zahmen Rindern auseinandersetzen oder sich einfach in der Ruhe des Ranchhauses ausruhen.

Bildergalerie

Touristische Angebotskarte

2023-01-20T16:43:11+00:00

Teilen Sie diese Informationen in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk!

Zum Seitenanfang