Santa-Ana-Kirche: erklärtes nationales historisches Erbe, gelegen im Central Park. Es wurde 1529 aus Lehmziegeln mit einer Kolonialstruktur erbaut und 1798 umgebaut. Es hat immer noch zwei geschnitzte Holzlöwen von Kastilien, die den Durchgang der Spanier durch diese Länder darstellen.

Es enthält eines der ersten religiösen Bilder aus der Kolonialzeit, das Bild von Santiago Apóstol, einem der Schutzheiligen der Gemeinde.

Golgatha-Kirche: aus der Kolonialzeit, nach dem Erdbeben im Jahr 2000 umstrukturiert. Seine Hauptattraktionen sind die Bilder von El Nazareno und das Bild des bösen Diebes.

Das große Haus: eines der ältesten Häuser in Nindirí und ein historischer und kultureller Bezugspunkt. Es ist auffällig, weil es auf einem seiner Balken ein Affenpaar hat, das auf die Legenden des Ortes zurückgeht, wie die der "Glimmerhexe", die nach Angaben der Bewohner nachts Hühner stahl.

Ethnographisches Museum von Nacudir

Ethnographisches Museum von Nacudir

Ethnographisches Museum Nacudirí: Sie werden die Geschichte, Kultur, künstlerischen Manifestationen, Bräuche, Geschichten und Legenden der Einwohner von Nindirí kennen. Auch über seine sakrale Kunst, populäre Charaktere, Geschichte über den Volksaufstand, Zeitschriften, Baskenmützen, Helme und Fotos, die auf diese Heldentat anspielen.

Gelöscht:

Es hat auch eine nicaraguanische Gemäldegalerie. Sein Direktor und Besitzer, Jesús Castro, nimmt Sie mit auf eine Tour durch diese magische Welt der Geschichte und Ethnographie von Nindirí.

Kirche El Calvario_nindiri_arquitectura3

Kalvarienberg Kirche

Haus der Kultur: Treffpunkt für Community-Künstler. Das Haus der Kultur fördert die lokale Kultur und gibt den Bewohnern die Möglichkeit, die Kultur ihres Volkes kennenzulernen und zu schätzen. Künstler aus Nindirí und anderen Regionen des Landes interagieren hier.

Besucher können mit den Traditionen und künstlerischen Manifestationen von Nindirí durch das ständige Kulturprogramm in Kontakt kommen, das im Inneren des Hauses und in öffentlichen Räumen stattfindet, mit temporären und permanenten Ausstellungen, wie der Ausstellung traditioneller judäischer Kostüme. .

Es präsentiert ein sehr vielfältiges kulturelles Angebot, darunter die Werkstätten für Bildende Kunst, Musik, Tanz und Kunsthandwerk. Werben Sie für Food-Festivals.

städtischer Tourismus

original_nindiri_architecture_gal2

Spielplatz

Die Parks in der Gemeinde sind sichere und sehr überfüllte Plätze. Die Central park, vor der Kirche Santa Ana gelegen, ist von Bäumen und Zierpflanzen umgeben, die eine frische und angenehme Atmosphäre schaffen.

Sie werden die jungen Leute sehen, die jeden Nachmittag teilnehmen, um Basketball, Volleyball oder Hallenfußball zu üben, oder besser noch, die Bewohner der Gegend zu treffen und mit ihnen zu teilen.

Ein weiterer Ort zum Neugestalten ist die Moderne Parque Infantil wo jeden Tag Hunderte von Kindern kommen, um sich in seinen Einrichtungen zu vergnügen, während Eltern den neuen Kunsthandwerksmarkt besuchen, der innerhalb desselben Freizeitkomplexes gebaut wurde und eine Vielzahl von Produkten anbietet, wie: Kunsthandwerk, Kleidung, Schuhe, Spielzeug und traditionelle Küche.

Direkt am Haupteingang der Gemeinde befindet sich ein weiteres pDinosaurier-Themenbogen, abends und am Wochenende sehr voll.

Die Saurier wurden im Riesenmaßstab gebaut und mit arttypischen Knurrlauten ausgestattet.

Im Park können Kinder und Erwachsene fotografieren oder sich einfach hinsetzen, um sich zu unterhalten und auszuruhen.

Rundgang durch die Innenstadt

Auf Rädern Nicaragua: Es ist ein Ökotourismus-Projekt von Herrn Walter Vaugham mit einem neuartigen Konzept, Besucher der Gemeinde können schadstofffreien Sport treiben, dh nicht motorisiert. Auf Fahrrädern, die für bis zu 10 Kinder ausgelegt sind, können Sie gleichzeitig laufen und sich körperlich betätigen.

Bei der  Josefina Almendarez-Workshopfinden Sie Utensilien, Ornamente, Möbel aus recycelten Materialien oder lernen, wie man Kunsthandwerk herstellt. Dies ist ein Projekt, das Sie dazu motivieren wird, es auf kreative Weise wiederzuverwenden und sich selbst zu einem einzigartigen Stück für Ihr Zuhause oder Ihren eigenen Gebrauch zu machen.

Parkosaurus

Parkosaurus

Eine weitere interessante Seite ist Ruben-Dario-Bibliothek, An der Westseite des Central Parks gelegen, war es zu Zeiten der Somoza-Diktatur das Kommando der Nationalgarde und wurde ab den 90er Jahren zur Stadtbibliothek. Derzeit können Sie es besuchen und den Mal-, Tanz-, Klavier- und sogar Aerobic-Kursen beiwohnen.

La Haus der Nacatime-Kultur Genau wie die Bibliothek steht sie allen offen, die traditionelle Nationaltänze kennenlernen, Kunsthandwerk lernen und die kleine Sammlung präkolumbianischer Stücke betrachten möchten. Zinnornamente und Requisiten die sich bei Kilometer 21 der Autobahn Masaya-Managua befinden, können Sie ein einzigartiges Souvenir aus der Gegend kaufen, Ornamente aller Art, religiöse Gemälde, Porträts, Tabletts, Tafelaufsätze, Kronleuchter oder Designs nach Kundenwunsch.

Entlang der Autobahn nach Masaya, ab Kilometer 18, finden Sie Gärtnereien mit Pflanzen aus der Gemeinde.

Bildergalerie

Touristische Angebotskarte

2024-04-25T16:39:51+00:00

Teilen Sie diese Informationen in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk!

Zum Seitenanfang