Kiefernwälder

Die Gemeinde Ciudad Antigua liegt südlich des Departements Nueva Segovia. Zu den wichtigen Erhebungen zählen der Hügel Loma Alta, der Hügel Los Cascabeles, der Hügel El Carrizal, der Hügel La Magdalena, der Hügel Las Jaguas und der Hügel Apatiqui.

Die Gemeinde wird von Norden nach Süden vom Fluss Cuidad Antigua, vom Fluss La Guaruma im Westen der Gemeinde und von San José del Guineo im Osten der Gemeinde durchflossen. Auf dem Gemeindegebiet fließen zahlreiche Bäche, deren Pegel in der Regenzeit ansteigt, darunter die Bäche Aguacatal, San Joaquín, El Uraco, Tendido, Quebrada de los Calpules, Piedra Pintada, Las Cañas, Reynerio, Sinchado und Padilla. Las Jaguas, Cayanqui, Ramos und El Arenal

Die vorhandenen Ökosysteme sind der Kiefernwald in einigen Bergregionen, die herausragende Art ist die Ocote-Kiefer, außerdem der Galeriewald an Flussufern mit Baum- und Strauchvegetation. Ebenso gibt es Agroforst-, Landwirtschafts- und Viehzuchtsysteme.

Nasenbär

Nasenbär

Zu den repräsentativen Tierarten zählen unter anderem Ozelot, Nasenbären, Nacktfuchs, Kaninchen, Weißwedelhirsch, Eichhörnchen, Garrobo, Gürteltier, Agouti, Pekari, Taube, Truthahn, Zenzontle und Chachalaca.

Naturtourismus

Besuche den Aussichtspunkt El Carrizal, An diesem Ort können Sie ein angenehmes Klima genießen, verschiedene Szenarien genießen, die die Landschaft ausmachen, und von der Flora und Fauna der Region umgeben sein. Es liegt 20 km entfernt. nordöstlich des Gemeindesitzes, etwa dreißig Minuten auf dem Weg zum Schotterweg.

Springe auf den Tiger

Springe auf den Tiger

Andere Orte, an denen Sie einen Panoramablick genießen können, sind die Mirador Las Garcias, Hier können Sie auch die einheimische Flora und Fauna der Region beobachten Aussichtspunkt Palo Blanco. Es wird empfohlen, diese Besichtigungen in Begleitung eines örtlichen Reiseführers durchzuführen und sich an das Büro des städtischen Bürgermeisters zu wenden, um diese Orte im ländlichen Gebiet der Gemeinde zu erreichen.

Ich traf die Springe auf den Tiger, Spa in einem natürlichen Wasserfall, wo Sie Vögel und Vegetation beobachten, das frische Wasser des Wasserfalls genießen und die umliegenden Gemeinden kennenlernen können.

Tourismus ländlichen 

In der Gemeinde können Sie einen Rundgang machen Die ZuckerrohrmühlenGenießen Sie die Landschaft der Zuckerrohrplantagen und erleben Sie die Erfahrung, Teil der handwerklichen Produktion der verschiedenen Nebenprodukte zu sein, die beim Zuckerrohranbau anfallen. Ebenso können Sie Zuckerrohrsaft, exquisite Alfeñiques, Cachaça und das beliebte süße Bündel probieren.

Auf dieser Tour können Sie die 30 km entfernten Gemeinden El Limón besuchen. des Stadtgebiets; El Zapote, Los Araditos und San José del Guineo.

Bildergalerie

Touristische Angebotskarte

2023-01-24T15:28:17+00:00

Teilen Sie diese Informationen in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk!

Zum Seitenanfang